Léon - Der Profi

Léon - Der Profi (1994)

Nachdem Jean Reno als professioneller Auftragskiller Leon die zwölfjährige Natalie Portman vor der Ermordung rettet, will sie sein Lehrling werden.

Wenn es um Auftragsmorde geht, ist der wortkarge Léon der Profi schlechthin der beste. Im Job beseitigt Léon (Jean Reno) im Auftrag der italienischen Mafia zuverlässig und sauber konkurriende Drogenhändler, privat lebt er zurückgezogenen in einem New Yorker Mietshaus. Als die Familie seiner 12-jährigen Nachbarin Mathilda (Natalie Portman) von korrupten Polizisten des Drogendezernats erschossen wird, nimmt Léon das Kind widerwillig bei sich auf. Mathilda schwört Rache an den Mördern ihres kleinen Bruders und schlägt Léon einen Deal vor: sie bringt dem Analphabeten das Lesen und Schreiben bei und hilft ihm im Haushalt, im Gegenzug dazu bildet Léon das Mädchen zur Killerin aus. Léon hat zunächst Gewissensbisse, doch sind die Polizisten (u.a. Gary Oldman) hinter Mathilda her, um sie als einzige Augenzeugin zu beseitigen.
Weiterer Hintergrund, Inhalt oder Bewertung
Natalie Portman, die zum Zeitpunkt des Castings erst elfeinhalb Jahre alt war, setzte sich gegen 2000 Bewerberinnen für die Rolle der Mathilda durch. Sie fand das Drehbuch großartig und wollte die Rolle deshalb unbedingt haben. Für ihre Eltern war das Drehbuch jedoch ein Schock, vor allem bemängelten sie, dass ein zwölfjähriges Mädchen rauchen sollte. Sie setzten durch, dass Mathilda während des Films das Rauchen aufgibt.

Der produzierte Film in seinen verschiedenen Versionen unterscheidet sich zum Teil erheblich von dem ersten, von Luc Besson verfassten Drehbuch. Das ursprüngliche Drehbuch zeichnet einen weitaus härteren und sexuell freizügigeren Film mit einer ein bis zwei Jahre älteren Mathilda.

Die beiden Hauptfiguren und ihre Beziehung zueinander werden im Director’s Cut wesentlich intensiver beschrieben. Auch ist die Anzahl der Szenen mit unterschwelligem sexuellem Gehalt höher. Viele dieser Szenen wurden in der Kinofassung ausgelassen, da erste Publikumserfahrungen gezeigt hatten, dass diese zu Irritationen führen. In der Kinoversion fehlt beispielsweise auch eine zu Ausbildungszwecken vorgenommene Scheinhinrichtung durch die Zwölfjährige. Selbst der Director’s Cut enthält nicht alle Szenen, da der Film ursprünglich rund 150 Minuten umfasste.

*verschiedene Fassungen
Es gibt von diesen Film eine internationale Fassung, eine Director's Cut und eine Kinofassung. Ebenso wurden weitere Schnitte in allen Versionen im Zusammenhang mit der FSK vollzogen. Die internationale Fassung sollte bevorzugt werden. Luc Besson bezeichnet die längere Internationale Version als "The Longer Version".

News
Im Jahr 1994 schuf Luc Besson mit Léon - Der Profi Filmgeschichte. Nun 25 Jahre später nimmt sich Studiocanal diesen Film über seinen Arthaus Filmvertrieb an und präsentiert uns eine neu restaurierte Fassung des Director's Cut bzw. der Kinofassung dieses Klassikers, welcher ab 30.09.2019 in den deutschen Kinos zu sehen sein wird. Den ebenso neuen Trailer gibt es hier. Die neue 4k Version gibt es hier.
Besucherbewertung (41)
Ausgezeichnet
Sehr Gut
Gut
Weniger Gut
Schlecht
Um diesen Eintrag zu Bewerten einfach nur entsprechend klicken..
Ø Bewertung IMDb (899704)
Ø Bewertung MovieScout (41)
Ø IMDb/MovieScout (899745)
8.6 /10
8.3 /10
8.5 /10
The Professional
Леон
El perfecto asesino
Leon
Léon
El professional
Léon
O Profissional
Léon zawodowiec
Léon, a profi
Léon, o Profissional
Profesionalac
Léon
Léon: The Professional
Bewertung: 8.3 /10
Cover von Léon - Der Profi
Metadaten

Originaltitel: Léon

Regie: Luc Besson

Genres: Krimi, Drama, Thriller

FSK: Freigabe ab 16 Jahren

Produktionsland: Frankreich

Filmmusik: Éric Serra

IMDb: Link zu IMDb

Awart
Deutscher Trailer
Englischer Trailer
Videoclip
Bei Amazon kaufen

Die DVD Kaufen

Die Blu-ray Kaufen

Suche auf Amazon

Links zum Eintrag

Wikipedia (Deutsch)

Wikipedia (English)

Gallerie
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi
  • Bild von Léon - Der Profi

Alle Inhalte und Medien auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne entsprechende Lizenz nicht wiederveröffentlicht werden.
© MovieScout © Koch Media © Studiocanal © Sony Pictures Home Entertainment

Relevante Filme
MovieScout Music Note: Röyksopp & Robyn - Monument
Hinweis
MovieScout bewertet unabhängig Filme und gibt TV Tipps. Die Unterhalb dieses Textes anzeigte Legende der Bewertung, welche sich übrigens durch unsere gesamte Webseite zieht, ist das aktuelle durchschnittliche Bewertungsergebnis unserer Besucher d.h. Bitte bewerte die Filme. Das Bewertungsergebnis unserer Besucher ist nicht immer Deckungsgleich zu unserer Einteilung, in Avard- oder Sehenswerte Filme, bietet aber eine gute Ergänzung. Dynamische Inhalte wie Bewertungen erscheinen mit zeitlicher Verzögerung.
Schlecht
OK
Gut
Unbewertet